Weihnachtsgeschenke: Do it yourself!

Wer das perfekte Geschenk sucht, muss sich nicht durch überfüllte Shoppingcenter drängen, sondern kann selbst zur Schere greifen. DIY-Geschenke liegen voll im Trend und bescheren garantiert Freude!

Jedes Jahr steht man wieder vor der gleichen Frage: Was schenken? Originell sollte es sein, dem Beschenkten eine echte Freude machen und die Geldbörse nicht allzu sehr strapazieren. Die Lösung: selbstgemachte Weihnachtsgeschenke! Wir haben für dich die DIY-Highlights zur Weihnachtszeit zusammengestellt: 

Adventkalender

Selbstgemachte Adventkalender sind ein Klassiker und als Vorweihnachts-Geschenk nicht zu übertreffen, schließlich macht man damit dem Beschenkten gleich 24 Tage lang eine Freude. Sowohl bei der Gestaltung als auch beim Inhalt sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt: Jutesäckchen, die an einem Ast baumeln, bemalte Streichholzschachteln, Glasdöschen und und und … Auch beim Inhalt kannst du richtig kreativ sein und den Kalender wahlweise mit Süßem oder anderen kleinen Geschenken oder Sprüchen füllen.

Keksdose

Wer freut sich nicht über selbstgebackene Kekse? Noch besser ist es, wenn diese in einer liebevoll gestalteten Dose übergeben werden. Zum Verzieren deiner Dose eigenen sich zum Beispiel Stoffreste, Schleifen, Tannenzweige, Lackstifte und Glitzer. Eine kleine, selbstgemachte Karte aus Karton mit einer persönlichen Botschaft rundet das Geschenk ab.

Gepresste Blumen

Blumen gepresst haben die meisten von uns wahrscheinlich zuletzt im Kindergarten. Dabei können aus Blumen und Blättern wahre Kunstwerke entstehen. Einfach bei einem Spaziergang die letzten Herbstblumen und Blätter einsammeln, trocknen lassen, in Küchenpapier einwickeln, in ein Buch legen und dieses beschweren. Damit die Blumen wirklich gut zusammengepresst sind, sollte man eine Woche warten. Wer nicht so viel Geduld hat oder keine Blumen mehr erwischt, kann auch welche im Bastelladen kaufen. Die Blütenpracht anschließend auf ein dickes weißes Papier kleben und mit einem passenden Rahmen versehen.

Stricken

Stricken ist nur was für Omas? Von wegen! Stricken dient der Entspannung und ist angesagter denn je.  Kein Wunder, dass Stars wie Blake Lively,  Kathrine Heigl oder Claire Danes nicht genug davon bekommen. Angenehmer Nebeneffekt: Beim Stricken können richtig schöne und kuschelige Geschenke entstehen. Wie wär‘s zum Beispiel mit einem Schal für die beste Freundin oder ein Stirnband für Mama? Instagram, YouTube und Pinterest sind voll mit Anleitungen und Ideen.

Zeit schenken

Es gibt Geschenke, die kosten gar nichts und sind für den Beschenkten umso mehr wert. Bastle deinen Freunden oder Verwandten einfach einen Gutschein für gemeinsam verbrachte Zeit – zum Beispiel für einen Ausflug, eine Massage oder ein Dinner. Du kannst super Gitarre spielen, stricken oder zeichnen? Warum verschenkst du dann nicht einen Crash-Kurs, in dem du deine Fähigkeit mit deinen Freunden teilst? 

Noch mehr Geschenksideen: Wir haben für dich die besten DIY-Weihnachtsgeschenke aus dem Netz zusammengesucht! Hier findest du eine Anleitung zum Basteln und Freude schenken:

Brownie-Backmischung im Glas
Teelichthalter aus Gips
Leckerer Weihnachtstee
Gewürzsalz selber machen
Kreative Geschenke im Glas
Kerzen gießen aus Bienenwachs
Logo Tips
Logo VKB
Logo Oberösterreichische
Logo Life Radio
Logo Tips
Logo VKB
Logo Oberösterreichische
Logo Life Radio