"Mensch ärgere dich nicht!" – Komm zu den OÖ Spieletagen!

Vom 3. bis 4. November veranstaltet das Landesjugendreferat wieder die Spieletage des Landes im OÖ Kulturquartier und im AEC.

 

Die Spieletage des Landes OÖ sind zurück und das größer, abwechslungsreicher und digitaler als jemals zuvor! In Kooperation mit dem OÖ Kulturquartier, dem AEC, der Pädagogischen Hochschule und der Education Group lädt das OÖ Landesjugendreferat am 3. und 4. November Jung und Alt zum Spielenachmittag der anderen Art ein. Im OÖ Kulturquartier und im AEC erwartet die Besucher jeweils von 10 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Angebot: vom Brettspiel über digitale Schnitzeljagd bis hin zur Virtuellen Realität. 

 

Riesige Auswahl an Spielen

Tausende Brettspiele aber auch Konsolenspiele warten nur darauf, getestet zu werden. Das Angebot am Brettspielmarkt ist gigantisch. Neben den neuesten Spieletrends für Groß und Klein finden sich Lernspiele ab drei Jahren, Taktik-, Kommunikations- sowie Kooperationsspiele, Wirtschaftssimulationen und auch bekannte und brandaktuelle Kartenspiele.

Die Spieletage sind also eine ausgezeichnete Möglichkeit, angeleitet von erfahrenen SpielpädagogInnen, das riesige Angebot zu nutzen,  Neues zu entdecken und auszuprobieren. „Die Spieletage zeigen auf eindrucksvolle Weise, wie unterhaltsam, spannend und kommunikativ die von pädagogischen Fachleuten empfohlenen Brett- und Computerspiele sind“, ist auch Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer vom Konzept überzeugt.

Weitere Infos gibt‘s unter www.junginooe.at/spieletage

Die diesjährigen Specials:

 

  • Fachtagung „Spielend lernen im digitalen Zeitalter“ am 24. Oktober 2018

 

  •  Family Days“ im AEC mit speziellen digitalen Workshopangeboten

 

  • Lange Nacht der Spiele“ am Samstag, 3. November (Einlass: 20 - 22 Uhr)

 

  • Flohmarkt Spiele zu günstigen Preisen kaufen oder verkauft

 
Logo Tips
Logo VKB
Logo Oberösterreichische
Logo Life Radio
Logo Tips
Logo VKB
Logo Oberösterreichische
Logo Life Radio