WG4you: Es geht los!

Hast du gewusst, dass wir im vergangenen Jahr bereits im August weltweit alle Ressourcen verbraucht haben, die die Erde aus eigener Kraft innerhalb eines Jahres erneuern kann? Auch 2018 wird wieder mehr Energie, Wasser, Gas und Co verbraucht werden als uns zur Verfügung stehen. Die gute Nachricht: Nicht nur große Konzerne, sondern jeder einzelne kann etwas dazu beitragen, dass unsere Umwelt geschont wird, indem wir nachhaltiger leben. Nachhaltigkeit bedeutet, dass wir die natürlichen Lebensgrundlagen so nutzen sollen, dass auch zukünftigen Generationen genug für ein zufriedenes Leben zur Verfügung steht. 

Die nachhaltigste WG Oberösterreichs!

Grund genug für uns, ein ganz besonderes Experiment zu starten: Drei Monate lang werden Conny, Eva und Lisa ihr WG-Leben nachhaltig gestaltet, und das Ganze für uns auf Instagram, Facebook, YouTube und 4youcard.at dokumentieren. Sie bekommen Coaches des OÖ Klimabündnis zur Seite gestellt, die sie in Sachen Energiesparen, chemiefrei Putzen, fair shoppen und vieles mehr beraten. Außerdem werden sie sich viele Challenges stellen, zum Beispiel Kosmetik selber herstellen, eine Kleidertauschparty organisieren, eine Woche lang vegan essen und keinen Müll produzieren, Haare ohne Shampoo waschen … Wie es ihnen dabei geht, kannst du auf Instagram mitverfolgen oder auf www.4youcard.at nachlesen.

Lebst fair, bringt’s da mehr!

Für dich zahlt sich mitmachen doppelt aus: Wenn du bei den Aktionen mitmachst, leistest du damit nicht nur einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Welt und verbesserst dein eigenes Leben, du hast auch die Chance auf tolle Preise! Also: Bleib dran!

Landeshauptmann Thomas Stelzer begrüßt das Projekt der 4youCard „Nachhaltigkeit ist eines der Zukunftsthemen, mit denen wir uns in der Landesregierung intensiv auseinandersetzen. Es ist wichtig, junge Menschen für die Problematik  zu sensibilisieren und ihnen Wege aufzuzeigen, wie sein einen Beitrag zu einem nachhaltigeren Miteinander leisten können. Ich bin sehr dankbar, dass die 4youCard mit ‚WG4you‘ ein Vorreiter-Projekt ins Leben gerufen hat.“

Und so viel können wir schon mal verraten, auch unser Landeshauptmann Thomas Stelzer wird in der WG vorbeischauen und sich mit eigenen Augen von den Fortschritten der Bewohnerinnen überzeugen.

 

Name: Cornelia Schlick

Alter: 19

Beruf/ Ausbildung: Bachelor Studium Sport und Englisch

Hobbies: Schwimmen, Wandern, Musizieren

In der WG bin ich: "die Queen of Hygiene"

Warum ich beim Projekt mitmache: Weil ich mich gerne zu dem Thema weiterbilden möchte, und es mir schwer fällt, konsequent nachhaltig zu leben

 

 

 

 

 

Name: Eva Werner

Alter: 20

Beruf/ Ausbildung: Kindergartenpädagogin

In der WG bin ich: "Der kreative Kopf"

Warum ich beim Projekt mitmache: Nachhaltigkeit hat in meinem Leben einen großen Stellenwert und ich möchte erfahren, welche simplen und günstigen Maßnahmen ich noch umsetzen kann.

 

 

 

 

 

 

Name: Lisa Mayrhofer

Alter: 19

Beruf/ Ausbildung: Bachelor Studium Mathematik,  Biologie und Umweltkunde

In der WG bin ich: "Die Handwerkerin"

Warum ich beim Projekt mitmache: Ich bin aus meinem Elternhaus nachhaltiges Leben gewohnt, seit ich von zuhause ausgezogen bin gelingt mir das jedoch nicht mehr so gut, deshalb möchte ich in den kommenden Monaten herausfinden, wie ich das in meiner eigenen Wohnung schaffen kann.

 

 

 

 

Hier erfährst du mehr über die 3 Mädels:

Logo Tips
Logo VKB
Logo Oberösterreichische
Logo Life Radio
Logo Tips
Logo VKB
Logo Oberösterreichische
Logo Life Radio