Comic zeichnen leicht gemacht!

Workshops in den Stadtbibliotheken

Im Rahmen des Kinder- und Jugendkulturschwerpunktes veranstalten die Stadtbibliothek Linz in Kooperation mit dem Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel vom 19. bis 30. Juni erneut 18 Comic-Workshops. Mag.art Tony Habian leitet dabei die jungen Menschen zum Zeichnen der Comics an. Unter dem Motto „Märchenfigurenbau“ wird mit dem Kunstmittel 3D-Comicfiguren gearbeitet. Am Ende nehmen die TeilnehmerInnen ihr eigenes, selbstgezeichnetes Comic-Heftchen mit nach Hause.

„In den letzten Jahren haben über 1.500 Kinder und Jugendliche an diesen Comic-Workshops teilgenommen und kreativ selber Comics entworfen, statt diese nur zu lesen. Wir setzen damit neben dem Festival NEXTCOMIC und der ‚Schule des Ungehorsams‘ von Gerhard Haderer weitere starke Impulse für eine aktive Comic-Szene“, freut sich Kulturreferentin Stadträtin Lang-Mayerhofer.

Das Medium Comic bietet einen gestalterischen Zugang zum künstlerischen Schaffen. Die eigene Zeichnung erhält einen Charakter, eine Geschichte und nonverbale Ausdrucksformen. Die Kinder lassen sich beinahe unbewusst in einen schöpferischen Prozess ein, beginnen mit den Figuren zu spielen und setzen ihnen Geschichten auf.

Die Termine für heuer sind: 

  • Montag, 19. bis Freitag, 23. Juni, von 15 bis 17 Uhr - Stadtbibliothek Urfahr, Neues Rathaus, Telefon: +43 732 7070 2953.
  • Montag, 26. und Dienstag,  27. Juni sowie Donnerstag, 29. und Freitag, 30. Juni, von 15 bis 17 Uhr - Stadtbibliothek Pichling, Lunaplatz 4, Telefon: +43 732 321173.

 

Die Workshops sind für alle 7- bis 15-Jährigen geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. 

 

 

Logo Tips
Logo VKB
Logo Oberösterreichische
Logo Life Radio
Logo Tips
Logo VKB
Logo Oberösterreichische
Logo Life Radio