3 Fragen an den LH!

Wie findet man Ihrer Meinung nach den passenden Beruf?

Um den richtigen Beruf zu finden, ist es hilfreich, sich an persönlichen Interessen wie Hobbies und Leidenschaften zu orientieren. Sei es die Vorliebe für technische Gadgets, die Interaktion mit Menschen oder das Organisieren und Managen einer Party. Meist bilden die Dinge, die Freude bereiten, schon einen Pfad zum Traumjob und spielen eine zentrale Rolle bei der Berufsorientierung. Anhand eines Praktikums kann man sich ansehen, ob Vorstellung und Realität zusammenpassen sowie einen ersten Eindruck im Unternehmen hinterlassen.

 

Welche Angebote gibt es zur Berufsorientierung?

Das Jugendservice unterstützt Jugendliche mit zahlreichen Angeboten am Weg ins Berufsleben. Ist man sich unsicher über eigene Stärken oder den Berufswunsch, schafft das Jugendservice mit einer Potenzialanalyse, einem Jobcoaching oder einer Beratung im Rahmen der Bildungs- und Berufsorientierung Abhilfe. Bei einer Potenzialanalyse lernt man beispielsweise eigene Stärken kennen und kann, basierend darauf, bei einem Jobcoaching zum Wunschberuf gelangen. Um das richtige Angebot zu finden, ruft man am besten beim Jugendservice an oder schaut in einer der 14 Regionalstellen in Oberösterreich vorbei.

 

Wie komme ich (trotz Corona) zu meinem Traumjob?

Trotz Krise gibt es viele Branchen, die verstärkt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter suchen, wie zum Beispiel den Gesundheits- oder IT-Sektor. Ansprechende Bewerbungsunterlagen und eine gute Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch oder den Aufnahmetest steigern deine Chancen enorm. Die Jobcoaches im Jugendservice können dir bei der Vorbereitung helfen und dich fit für das Bewerbungsgespräch machen. Übrigens: Absagen sind ganz normal. Daher nicht aufgeben und dranbleiben.

Logo Tips
Logo VKB
Logo Oberösterreichische
Logo Life Radio
Logo Tips
Logo VKB
Logo Oberösterreichische
Logo Life Radio